Chana Dal

Chana Dal

 

 

Chana Dal
 
Zutaten
  • 2 Tassen Chana Dal, gewaschen und mind. 1-2 Stunden eingeweicht
  • 2 EL Margarine
  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 8 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer, gehackt
  • 500 g Tomaten, gewürfelt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1¼ L Wasser
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 TL Garam Masala
  • 3 TL Kreuzkümmel
  • 1 kleine Zimtstange
  • 4 Kapseln Kardamom
  • 8 Nelken
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 TL schwarze Senfkörner
  • 1-2 rote Chilischoten (alternativ gemahlene Chiliflocken nach Geschmack)
  • Salz nach Geschmack
  • Optional: Sojajoghurt und frisch gehackter Koriander zum Garnieren
Zubereitung
  1. Margarine im Topf schmelzen, Zwiebel und Knoblauch darin goldgelb anschwitzen
  2. Kreuzkümmel und Ingwer zugeben und kurz anrösten
  3. Alle Zutaten außer Salz, Sojajoghurt und Koriander zufügen und zum Kochen bringen
  4. Auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Kichererbsen weich und von einer sämigen Sauce umgeben sind. Evtl. noch etwas Wasser zugeben.
  5. Mit Salz abschmecken, mit einem Klecks Sojajoghurt und gehackten Korianderblättern garnieren und mit Reis servieren.
Notizen
-->> Chana Dal sind spezielle halbierte Kichererbsen ohne Schale, NICHT zu verwechseln mit "Yellow split peas", diese brauchen sehr viel länger.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Dieses Rezept bewerten: