Thai-Curry mit Konjak-Nudeln
 
 
Zutaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Möhren
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Handvoll frischer Spinat
  • 1 Dose Kokosmilch (bzw. weniger, wenn es nicht so viel Sauce sein soll)
  • 3 EL Rote Curry-Paste (je nach Marke evtl. weniger)
  • 2 EL Sesamöl
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Packung Konjak-Nudeln
Zubereitung
  1. Paprika putzen und in Stücke schneiden, Möhren in feine Stifte und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  2. Spinat waschen, möglichst trocken schleudern und grob hacken.
  3. Konjak-Nudeln auspacken, unter fliessendem Wasser gründlich abspülen und abtropfen lassen.
  4. Sesamöl in einer großen Pfanne mit hohem Rand oder einer Wok-Pfanne erhitzen.
  5. Gemüse bis auf Spinat zufügen und unter rühren kurz anbraten.
  6. Kokosmilch und Curry-Paste zugeben und verrühren.
  7. Konjak-Nudeln und Spinat in die Pfanne geben, untermischen und ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  8. Mit Zitronensaft und evtl. noch Curry-Paste abschmecken.
Portionen: 2
Recipe by Veganilicious by Michaela Marmulla at http://veganilicious.de/thai-curry-mit-konjak-nudeln/