Wraps mit pikanter Paprika-Mayonnaise
 
 
Zutaten
Für die Wraps:
  • 1 Packung Soja Bratstreifen aus dem Kühlregal
  • 1 Handvoll Salat (Eichblatt und Rucola)
  • ½ Paprika
  • 1 Tomate
  • ¼ Gurke
  • ½ Zwiebel
  • 2 Tortilla-Wraps
Für die Paprika-Mayonnaise:
  • 125 ml neutrales Rapsöl
  • 50 ml Sojamilch (mind. 3g Eiweiß/l)
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2-3 EL Ajvar (scharf), je nach Geschmack
  • Chili, je nach Geschmack
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung
Paprika-Mayonnaise:
  1. Aus Rapsöl, Sojamilch Senf, Zitronensaft und etwas Salz eine Mayonnaise herstellen.
  2. Wenn ihr einen Pürierstab benutzt, müsst ihr zuerst die Sojamilch mit dem Senf in einem hohen Rührgefäß vermischen und dann nach und nach das Rapsöl zugießen. Dabei den Pürierstab langsam nach oben ziehen. Alternativ alle Zutaten in den "Personal Blender" geben und mixen.
  3. Ajvar unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Chili pikant abschmecken.
  4. Wraps:
  5. Gemüse putzen und in Würfel oder Streifen schneiden.
  6. Salat waschen, trocken schleudern und zerrupfen.
  7. Soja-Bratstreifen nach Packungsanweisung braten.
  8. Tortilla-Wraps kurz in Backofen, Pfanne oder Mikrowelle erwärmen.
  9. TL Paprika-Mayonnaise auf einen Tortilla-Wrap geben und verstreichen.
  10. Salat, Paprika, Gurke, Tomate und Mais darauf geben. Dabei darauf achten, dass nur ein Teil des Wraps bedeckt ist.
  11. Die gebratenen Sojastreifen darauf geben und mit Zwiebel und noch etwas Mayo garnieren.
  12. Einrollen und servieren. Guten Appetit!
Portionen: 2
Recipe by Veganilicious by Michaela Marmulla at http://veganilicious.de/wraps-mit-pikanter-paprika-mayonnaise/