Curry mit Quinoa
 
 
Zutaten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 cm Ingwerwurzel, fein gehackt
  • 3 EL Rapsöl
  • 4 kleine Kartoffeln, geschält und in kleinen Würfeln
  • 2 Paprikaschoten, gewürfelt
  • 2 Möhren, klein gewürfelt oder in dünnen Scheiben
  • 1 Zucchino, gewürfelt
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Ringen
  • 1 kleine Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 500 ml Wasser
  • ca. 100 g Quinoa
  • 2-3 TL mildes Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL Cumin
  • Salz
  • 50 ml Hafercuisine
  • 1 Handvoll gehackte Petersilie
Zubereitung
  1. Knoblauch und Ingwer in Rapsöl andünsten.
  2. Gemüse zugeben und ebenfalls kurz andünsten.
  3. Tomatenmark zugeben und mit Pizzatomaten und Wasser auffüllen.
  4. Quinoa und Gewürze einrühren und etwa 15 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind. Sie dürfen aber ruhig noch etwas Biss haben.
  5. Hafercuisine zugeben und noch einen Moment köcheln.
  6. Mit Salz und evtl. noch Gewürzen abschmecken und mit Petersilie garnieren.
Notizen
Man kann natürlich auch mehr Quinoa zugeben, dann muss die Flüssigkeitsmenge erhöht werden. Ich wollte nur ein bisschen Quinoa im Curry mit viel sämiger Soße.
Portionen: 3
Recipe by Veganilicious by Michaela Marmulla at http://veganilicious.de/curry-mit-quinoa/