Sommerrollen mit Erdnuss-Chili-Dip

Sommerrollen_Erdnuss-Chili-Dip

 

 

Wenn es draußen warm ist, habe ich immer große Lust auf frisches, knackiges Gemüse und Salat in allen Variationen. Geht euch das auch so? Immer nur Salat finde ich aber auf Dauer doch etwas langweilig. Da ich auch super-gerne Vietnamesisch (und überhaupt Asiatisch) esse, habe ich heute mal wieder Sommerrollen gemacht. Wenn ich faul bin, gibt es dazu einfach nur Sweet Chili Sauce. Heute stand mir aber der Sinn nach einer scharfen Erdnuss-Sauce zu den Sommerrollen.

 

Sommerrollen_Zutaten

 

Das Innenleben der Sommerrollen besteht aus gestiftelten Möhren und Gurken, Paprikastreifen und Eisbergsalat. Dazu Mungobohnensprossen, gekochte Reisglasnudeln (Rice-Vermicelli) und natürlich Kräutern. Die Reisnudeln kann man natürlich auch weglassen. Eingehüllt wird das ganze in Reispapier-Blätter.

Wichtig ist hier die Vorbereitung. Wenn man erstmal alles zurecht geschnibbelt und bereit gestellt hat, geht es doch recht schnell. Einfach die Reispapier-Blätter einzeln einweichen, abtropfen lassen, belegen und dann eigentlich nur noch rollen. Mit ein bisschen Übung ist es gar nicht so schwierig. Aber selbst wenn die Rollen nicht perfekt sind, ist das in meinen Augen überhaupt nicht schlimm. Die Hauptsache ist doch, dass sie schmecken!

 

Sommerrollen

 

 

Sommerrollen mit Erdnuss-Chili-Dip
 
Zutaten
Sommerrollen:
  • 1 große Möhre, gestiftelt
  • ½ Gurke, gestiftelt
  • 1 rote Paprika, in Streifen
  • ¼ Eisbergsalat, in Streifen
  • 100 g Mungbohnensprossen
  • 2 EL Blattpetersilie, gehackt
  • 1 EL Koriander, gehackt
  • 50 g Rice-Vermicelli
  • 6 Reispapierblätter (22 cm ø)
Erdnuss-Chili-Dip:
  • 3 EL Erdnussmus
  • 2-3 TL Sriracha Hot Chili Sauce (je nach gewünschtem Schärfegrad)
  • 1-2 TL Sojasauce (je nach Marke)
  • 1 TL Sweet Chili Sauce
  • kaltes Wasser
Zubereitung
  1. Erdnussmus mit Sriracha Sauce, Sojasauce und Sweet Chili Sauce in einer kleinen Schüssel verrühren. Etwas Wasser zufügen und glatt rühren.
  2. Rice-Vermicelli nach Packungsanweisung zubereiten und alle Zutaten bereitstellen.
  3. Jeweils ein Reispapierblatt für ca. 20 Sekunden in eine Schüssel mit warmem Wasser tauchen, gut abtropfen lassen und auf einem Brett glatt ausbreiten.
  4. Jeweils auf ⅓ des Blattes die übrigen Zutaten (außer Dip) geben, an den Seiten über die Füllung schlagen und zusammenrollen.
  5. Die Sommerrollen durchschneiden und zusammen mit dem Erdnuss-Chili-Dip servieren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Dieses Rezept bewerten: